Show social sharing options
Hide social sharing options

PRODUKT DES MONATS – LADEVENTILEINHEITEN SERIE LTC300 VON ESBE

2021-10-05

Sie ist da! Die ESBE Ladeventileinheiten Serie LTC300 ist auf dem Markt. Ein zuverlässiger und genauer Partner für Feststoffkessel. » Erfahren Sie mehr über die Vorteile der ESBE-Ladeventileinheiten LTC300

Die Ladeventileinheit LTC300 wurde als perfekter Partner für Kessel , die mit festen Festbrennstoffen wie Scheitholz, Pellets, Briketts und Hackschnitzeln beheizt werden, entwickelt und optimiert. Die Ladeventileinheit sorgt für eine effiziente Verbrennung, wodurch der Kessel weniger oft starten und stoppen muss. Sie sparen Energie und verlängern gleichzeitig die Lebensdauer des Kessels.

 

 

Effizient, optimiert und stimmig

Neben weiteren Features wurden die Ladeventileinheiten LTC300 auch mit einem ansprechenden und stimmigen Äußeren ausgestattet. Die Isolierung besteht zu 25 Prozent aus recyceltem Material. Neben der isolierenden Wirkung und einem stimmigen und stilvollen Eindruck trägt die Schale auch zur Hervorhebung der Thermometer bei. Die Thermometer sind die genauesten auf dem Markt und ihre Position erleichtert das Ablesen der Werte.

 

Ladeventileinheiten der Serie LTC300 entsprechen der Ökodesign-Richtlinie

Um den Kohlendioxidausstoß innerhalb der EU zu reduzieren, wurde eine EU weite Energierichtlinie entwickelt. Die ErP-Richtlinie 2009/126/EG („Energy related Products“) gilt für Produkte, die während ihres gesamten Lebenszyklus Energie verbrauchen. Die Produkte werden überprüft auf ihr Potenzial für Energieeinsparungen, um den Verbrauchern energieeffiziente Produkte anbieten zu können.

• Ladeventileinheiten der Modellreihe LTC300 entsprechen der ErP-Richtlinie.
 

LTC300 - Load unit - 02.jpg

LTC300 - Load unit - 01.jpg

Vorteile der Modellreihe LTC300

Bei der Entwicklung der Ladeventileinheiten LTC300 wurde großer Wert auf Funktionalität gelegt. Die Ladeventileinheiten sind mit smarten Funktionen ausgestattet, die sowohl die Installation, als auch die Verwendung erleichtern.

●    Integrierte Schwerkraftzirkulation, auch bei Stromausfall oder Ausfall der Ladepumpe
•    Konstante Rücklauftemperatur
•    Einfache Wartung durch integrierte Kugelhähne
•    Stufenlos einstellbare Pumpe zur optimierten Beladung des Pufferspeichers
•    Integrierte Entlüftungsfunktion
•    Ändern des Temperaturbereiches durch Tausch des Thermoelementes
•    Alle Komponenten sind vormontiert 
•    Geringes Gewicht und kompakte Bauweise
•    Hervorragende Schichtung
•    Die genauesten Thermometer auf dem Markt
•    Hocheffizienzpumpe, EEI ≤ 0,20 (gemäß ErP-Richtlinie)
•    Isolierung besteht zu 25 % aus recyceltem Material

Die Ladeventileinheit erfüllt drei ehrgeizige Ziele von ESBE:
1.    Geringer Energieverbrauch
2.    Hoher Komfort
3.    Sichere Installation

Mit anderen Worten: Der Hausbewohner kann mit Hilfe der Ladeventileinheiten Serie LTC300 Energie sparen und die Lebensdauer seines Kessels verlängern.